Fragen zum Tanzsport in Rheinland-Pfalz? +49 261 28750854

Ergebnisse der German Open Championships in Stuttgart
13.08.2018 21:18
von Christine Reichenbach

Ergebnisse der German Open Championships in Stuttgart

Bei den 32. German Open Championships waren auch viele Paare aus Rheinland-Pfalz am Start. Insgesamt verzeichnete die GOC mehr als 4.000 Paare aus 60 Nationen. 25.000 Zuschauer verfolgten die 47 Turniere auf den Flächen der wohl drei berühmtesten Tanzsäle Stuttgarts.

Mit dem wohl größten Erfolg aus TRP Sicht kamen Justin Lauer/Alisia Trunov vom TSC Saltatio Neustadt aus Stuttgart zurück. Das WDSF Youth Latin Turnier war mit 174 Paaren besetzt. Die beiden tanzten als zweitbestes deutsches Paar im Viertelfinale auf den geteilten 19. Platz, eine Steigerung von über 60 Plätzen gegenüber vergangenem Jahr. Am vierten Wettkampftag traten 154 Paare bei den GOC Adult A Latin an. Schon in der 24er Runde waren Justin und Alisia nur noch das einzige deutsche Paar im Feld. Chinesische Tanzsportler sind weiter auf der Überholspur bei internationalen Turnieren. So kam es zu einem Finale mit Deutschland, Finnland und China. Zhengyang Wang/Yu Ke Li aus China waren mit vier gewonnen Tänzen klare Sieger, dahinter wurde es richtig eng. Zur Freude der deutschen Fanecke gab es die Silbermedaille für Justin und Alisia, die im Vorjahr den 22. Platz belegten. Sie stachen nicht nur mit ihrem Look hervor, sondern überzeugten auch mit ihren tänzerischen Qualitäten.

Auch Eugen Plotnikov/Sophie Schütz, TSC Saltatio Neustadt, konnten ihr Vorjahresergebnis enorm steigern. Beim GOC Adult Rising Star Latein Turnier verbesserten sie sich um sagenhafte 50 Plätze. Im Feld von 212 Paaren belegten sie im Viertelfinale als drittbestes deutsches Paar den 13. Platz. Lediglich ein einziges Kreuz fehlte zum Einzug ins Semifinale.

Jörg und Isabel Gutmann tanzten beim WDSF Senior I Standard Turnier als drittbestes deutsches Paar in einem starken Feld von 105 Paare ins Viertelfinale, welches nur noch drei deutsche Paare erreichten. Gutmanns belegten den 16.-18. Platz. Es fehlten nur drei Kreuze zum Erreichen des Semifinales.

Die Ergebnisse im Überblick:

WDSF Grand Slam Latin (261 Paare)
102.-103. Eugen Plotnikov/Sophie Schütz, TSC Saltatio Neustadt
168. Christopher Roschlaub/Linda Unser, TSA d. TSG 1861 Grünstadt

GOC Adult Rising Star Latin (212 Paare)
13. Eugen Plotnikov/Sophie Schütz, TSC Saltatio Neustadt

WDSF Youth Latin (174 Paare)
19.-20. Justin Lauer/Alisia Trunov, TSC Saltatio Neustadt

WDSF Youth 10 Dance (69)
41.-42. William Lauth/Julia Maria Scherer, TSC Landau

WDSF Youth Standard (144)
89.-91. William Lauth/Julia Maria Scherer, TSC Landau

WDSF Senior I Standard (105 Paare)
16.-18. Jörg und Isabel Gutmann, TC Rot-Weiss Casino Mainz
48. Kai Fleischer/Sabrina Schindler, TSC Schwarz-Gold Neustadt
53. Christian und Kim Weber, TanzZentrum Ludwigshafen
82. Markus und Vasinee Auer, TSC Grün-Gold Speyer

WDSF Senior II Standard (216 Paare)
101.-103. Markus Mengelkamp/Angela Colditz, TC Rot-Weiss Casino Mainz
116. Ulrich Czempinski/Andrea Bacher, TC Rot-Weiß Kaiserslautern

WDSF Senior II Latin (76 Paare)
45. Dr. Hans-Jürgen und Astrid Gallo, TSC Grün-Gold Speyer

WDSF Senior III Standard (230 Paare)
42.-45. Dr. Hans-Jürgen und Astrid Gallo, TSC Grün-Gold Speyer
70.-73. Olaf Paul/Christl Renno-Paul, TSC Landau
112.-115. Heinz-Otto und Beate Saar, TC Rot-Weiß Kaiserslautern
112.-115. Roland und Siglinde Frölich, TC Rot-Weiß Kaiserslautern
146.-149. Stefan und Irmgard Schantz, TSC Ingelheim
158.-165. Jürgen Diegel/Andrea Frey, 1. TGC Redoute Koblenz & Neuwied

WDSF Senior IV Standard (90)
34. Dr. Hans-Wolfgang und Angelika Scheuer, TC Rot-Weiss Casino Mainz

PD Pro Super Grand Prix Latin (49 Paare)
30. Simon Völbel/Maria Schulle, TSA d. TSG 1861 Grünstadt

GOC Adults A-Latin (154 Paare)
2. Justin Lauer/Alisia Trunov, TSC Saltatio Neustadt
66.-67. Moritz Hörner/Desirée Bieronski, TSC Saltatio Neustadt
73.-77. Christoph Dres/Danijela Mandic, TanzZentrum Ludwigshafen
79.-82. Carsten Ziegler/Jana Hoffmann, TSA d. TSG 1861 Grünstadt

HGR B-Latein (35 Paare)
1. Leo Werner/Fabienne Theobalt, TSA d. TSG 1861 Grünstadt

Senioren III B-Standard (21 Paare)
7. Dr. Heinrich-Theodor Hannen/Dr. Beate Dittrich-Hannen, TSC Grün-Gold Speyer

HGR C-Standard (28 Paare)
6. Til Ottburg/Stefanie Schäf, TC Rot-Weiss Casino Mainz

Zurück

© Tanzsportverband Rheinland-Pfalz e.V. 2016 - 2018 | Hosting & Support Copyright Media